Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > An(ge)dacht 

An(ge)dacht für die 33. Kalenderwoche vom 12.08.2018 - 18.08.2018

Die Seelsorge endet nicht am Beckenrand!

Familienfreizeit, Ausflug ins nahe gelegene Schwimmbad mit Außenbecken, gute Stimmung, viele fröhliche Freizeit-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer. Ich gehe mit einem Soldaten vom Imbiss wieder zurück zum Schwimmbecken, als er auf einmal sagt:
»Du, die Seelsorge endet ja nicht am Beckenrand!«
»Wie meinst du das?« frage ich leicht irritiert nach.
»Naja, ihr seid da und begleitet uns, wo wir als Soldaten auch sind. Egal ob auf Übungsplätzen, in der Kaserne, im Einsatz, bei Familienereignissen. Egal wo und wann. Und jetzt auch im Schwimmbecken! Ihr bleibt nicht einfach draußen stehen und guckt zu, was wir machen, sondern ihr seid oft mitten drin.« Das Einzige, was ich in diesem Augenblick dazu sagen kann, ist »Danke!«. Besser hätte man die Arbeit der Militärseelsorge, so wie ich sie verstehe, nicht beschreiben können.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 12.08.18 | Autor: Michael Rohde


http://www.militaerseelsorge.bundeswehr.de/portal/poc/milseels?uri=ci%3Abw.milseels.angedach